Als Bree Van de Kamp verkörpert Marcia Cross (50) in der Serie Desperate Housewives das Bild der perfekten amerikanischen Vorstadthausfrau. Sie ist bieder, hat einen leichten Hang zur Perfektion und verhält sich stets vorbildlich – zumindest nach außen, denn der Schein muss ja schließlich immer gewahrt werden.

Dass Marcia im wahren Leben jedoch eine gänzlich andere Rolle spielt, wurde dieser Tage einmal mehr deutlich. Allein, ohne ihre beiden süßen Zwillinge, erledigte sie einen Einkauf und setzte zu diesem Zweck nicht auf glamourös, sondern bequem und eilte in Jeans, Pullover und ganz ohne Make-up in den nächsten Supermarkt. Die Haare band die Schauspielerin zu einem lockeren Zopf und wirkte alles andere als perfekt. Sehr sympathisch, obwohl dieser private Schnappschuss natürlich in starkem Kontrast zu ihrem sonst immer so gestylten Äußeren steht. Trotzdem braucht auch eine echte Hollywood-Größe, wie Marcia eine ist, zuweilen eine Pause vom Business und zeigt, dass auch sie in ihrem Alltag absolut normal ist.

Toll, dass Marcia derart entspannt mit ihrem ungeschminkten Ich umgeht und ihr Aussehen nicht jeden Tag auf die Waagschale legt.

Marcia Cross in Los Angeles
Getty Images
Marcia Cross in Los Angeles
Felicity Huffman, Marcia Cross, Eva Longoria und Teri Hatcher, "Desperate Housewives"-Premiere 2004
Getty Images
Felicity Huffman, Marcia Cross, Eva Longoria und Teri Hatcher, "Desperate Housewives"-Premiere 2004
Marcia Cross und Tom Mahoney in Los Angeles
Getty Images
Marcia Cross und Tom Mahoney in Los Angeles


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de