Darf sich Schauspieler Ewan McGregor (41) bald „Sir“ nennen? Für ihn fängt das Jahr nämlich gleich mit einer großen Ehre an: Bald gehört er wie Elton John (65), Sean Connery (82), Roger Moore (85) oder Paul McCartney (70) zu den wenigen Auserwählten, die von Queen Elizabeth II. (86) zum Ritter geschlagen werden. Mit ihm sollen aber auch Paul McCartneys Tochter Stella McCartney (41), die für ihre Verdienste an der britischen Mode geehrt werden soll, sowie viele Sportler, die sich besonders bei den Olympischen Spielen ausgezeichnet haben, auf der Liste der Queen stehen.

Traditionell werden die Auszeichnungen und Orden in verschiedenen Abstufungen und Kategorien den Rittern und Damen aber erst später im Jahr verliehen, doch freuen dürfen sich die Auserwählten, die sich besonders für ihr Land verdient gemacht haben, auch schon vorher. Zu den glücklichen Anwärtern gehören außerdem noch Physiker Peter Higgs (83), Sängerin und Songwriterin Kate Bush (54) und „Tour de France“-Sieger Bradley Wiggins (32). Da kann man wohl nur gratulieren!

Eve Mavrakis und Ewan McGregor bei der FX Network 2017 All-Star Upfront in New York
Getty Images
Eve Mavrakis und Ewan McGregor bei der FX Network 2017 All-Star Upfront in New York
Liev Schreiber und Naomi Watts mit ihren Söhnen auf der "Pan"-Premiere 2015
Laura Cavanaugh/Getty Images
Liev Schreiber und Naomi Watts mit ihren Söhnen auf der "Pan"-Premiere 2015
Die britische Königsfamilie auf dem Balkon des Buckingham Palastes
Chris Jackson/Getty Images
Die britische Königsfamilie auf dem Balkon des Buckingham Palastes


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de