Das ist mal eine gesunde Einstellung. Model Daisy Lowe (23) steht zu ihren Kurven und ist stolz auf jede ihrer Rundungen. Selbstbewusst posiert sie für Fotoshootings und auf Magazincovern. Natürlich ist die Tochter von Rocker Gavin Rossdale (47) auf keinen Fall zu dick, in der Modelwelt sticht sie dennoch heraus.

Vor allem bei Fotoshootings merkt die hübsche Dunkelhaarige das immer wieder: „Es gab definitiv Momente, in denen ich auf Shootings fast durchgedreht bin, weil die Klamotten nicht passen und du dich deswegen grauenhaft fühlst.“ Doch sie hat gelernt, ihren Körper zu akzeptieren, auch wenn das in dem Business nicht immer ganz leicht ist. „Trotzdem kann ich hier sitzen und sagen: 'Ich liebe meine Kurven!' aber es gibt natürlich einen gewissen Druck. Wenn du auf einer Modenschau neben 15-jährigen russischen Model stehst, dann sehen meine Schenkel riesig aus“, beschreibt sie im Interview mit der Grazia. Zu der Size-Zero-Fraktion wird sie also nie gehören und das ist auch gut so, findet Daisy: „Dünn sein steht mir einfach nicht.“ Außerdem esse sie einfach viel zu gerne, um damit aufzuhören. „Mein ganzes Wesen ist das Gegenteil vom Dünnsein. Ich bin eher der mütterliche Typ, ich liebe es, zu backen und all diese heimeligen Dinge zu tun“, so das Model weiter. Da kann man nur sagen: Weiter so, Daisy!

Daisy Lowe, Model
Getty Images
Daisy Lowe, Model
Daisy Lowe im Februar 2019
Getty Images
Daisy Lowe im Februar 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de