Im Dschungelcamp wird es dank der unterschiedlichen Charaktere in dieser Staffel wohl nie langweilig. Gibt es kein Essen herrscht schlechte Stimmung, gibt es was zu essen, streitet man sich über die Zubereitung. Ganz vorne mit dabei sind natürlich immer die zwei Dschungel-Zicken Georgina Fleur (22) und Fiona Erdmann (24), bei denen es nur noch eine Frage der Zeit zu sein scheint, bis die ganze Sache zwischen ihnen eskaliert. Denn als es nach Georginas Dschungelprüfungs-Einsatz ein „drei Sterne“-Menü gab, wurde der Ton der beiden immer rauer.

„Ich würde mich gerne ein bisschen einmischen, denn ich hab in der Scheiße schließlich auch gebadet“, motzte Georgina nämlich, doch das konnte und wollte Fiona nicht so hinnehmen. „Ich hab bei meinen acht Sternen nicht ein Wort dazu gesagt, was gemacht worden ist, also halt bitte den Rand“, konterte das Model, weshalb sich Georgina anschließend im Dschungeltelefon aufregte: „Ich muss immer die ganze Scheiße hier machen, damit wir was zu essen kriegen und im Endeffekt kriegen wir eigentlich gute Sachen, aber ich kann nichts davon essen, weil es so widerlich schmeckt und sie einfach alles kaputtmacht, was ich hier erkämpfe für die Gruppe. Das finde ich nicht fair. Fiona hat überhaupt keine Ahnung, was schmeckt und was nicht, die hat einfach keinen Plan.“ Auch Fiona kotzte sich im Dschungeltelefon aus: „Ich glaube, die hat alles in ihrem Leben in den Poppes gepustet bekommen!“

Da bemerkte selbst der empfindsame Joey Heindle (19), dass es um die Harmonie im Camp nicht so gut bestellt ist: „Irgendwo gibt es bald einen Vulkan-Ausbruch, das merke ich.“ Bleibt nur abzuwarten, wann.

Alle Infos zu „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ im Special bei RTL.de.

Waldbrände in Australien im Januar 2020
Getty Images
Waldbrände in Australien im Januar 2020
Waldbrand in Nowra (Australien)
Getty Images
Waldbrand in Nowra (Australien)
Waldbrand in Australien im Januar 2020
Getty Images
Waldbrand in Australien im Januar 2020


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de