Nachdem Fiona Erdmann (24) gestern in dem Brief von ihrem Freund Jérôme die Anweisung bekommen hatte „das Sams mit Haarverlängerung zu eliminieren“, entfachte der Zickenkrieg zwischen Fiona und Georgina Fleur (22) von neuem und heftiger denn je. Denn obwohl Fiona sich noch unwissend stellte und Georgina fragte, ob sie denn eine Haarverlängerung habe, weil sie sich angesprochen fühlte, wusste diese genau, dass nur sie mit der Beleidigung gemeint sein konnte. Das gab heute dann auch endlich Fiona zu, wenn auch erstmal nur im Dschungeltelefon. „Klar ging das hundertprozentig an Georgina! Ich denke er hat das nicht umsonst geschrieben und ich denke sie hat schon ordentlich scharf gegen mich geschossen!“

Im Camp hörte sich das gegenüber Georgina dann allerdings ganz anders an: „Ich frage mich, warum er das gemacht hat. Ich verstehe das nicht. Bin auch ein bisschen enttäuscht von ihm, weil das so unnötig war. Von meiner Seite aus kann ich dir nur sagen, dass es mir leid tut, dass er das geschrieben hat.“ Georgina versteht in dieser Sache allerdings keinen Spaß und drohte Jérôme aus dem Dschungelcamp: „Er hat Fiona damit echt geschadet. Man hat das gemerkt an ihrer Reaktion. Die hat sich richtig schuldig gefühlt und ertappt. Der Jérôme, der wohnt ja in Berlin. Der muss sich in Berlin gar nicht mehr blicken lassen irgendwo. Ich glaube der hat in jedem guten Club jetzt Hausverbot. Jérôme kommt auf die Blacklist, der brauch sie nirgendwo mehr blicken lassen.“

Alle Infos zu „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ im Special bei RTL.de.

RTL
RTL
RTL


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de