Aktuell gibt sich die Hollywood-Prominenz in Berlin die Klinke in die Hand. Am Sonntag beehrte Dustin Hoffman (75) die Hauptstadt, gestern Abend stellte der zweifache Oscar-Preisträger Denzel Washington (58) seinen aktuellen Film „Flight“ vor und schon bald startet die 63. Berlinale, auf der auch zahlreiche Promis über die roten Teppiche flanieren werden.

Doch schon vor dem Filmfestival beehrt uns erneut ein ganz Großer aus Hollywood. Bruce Willis (57) kommt am 4. Februar nach Berlin, um dort seinen neuen Film „Stirb langsam – Ein guter Tag zum Sterben“ vorzustellen. Im mittlerweile fünften Teil der Action-Reihe gibt es diesmal McClane-Power im Doppelpack zu sehen, denn John McClane (Willis) bekommt Unterstützung von seinem Sohn Jack (Jai Courtney, 26). Zusammen mischen die beiden das russische Moskau auf und machen den Gangstern das Leben echt schwer. Der deutsche Schauspieler Sebastian Koch (50), bekannt aus „Das Leben der Anderen“, übernimmt die Rolle eines solchen Bösewichts.

Passend zum Valentinstag läuft der Action-Film bei uns in Deutschland am 14. Februar an und was könnte es schließlich Romantischeres geben, als zuzusehen, wie die bösen Jungs ordentlich eins auf die Mütze kriegen?

Bruce WillisWENN
Bruce Willis
WENN
WENN


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de