Er gewann im Jahr 2009 DSDS - Deutschlands wohl bekannteste Castingshow: Daniel Schuhmacher (25) weiß seither, wie das Business läuft, und freut sich, in diesem Jahr ausnahmsweise hinter den Kulissen Mäuschen spielen zu dürfen und die 'frischen' Kandidaten aus nächster Nähe zu beobachten.

Aber nicht nur das, denn Daniel muss plötzlich sogar nochmals vor die Jury treten und sein Können unter Beweis stellen. Wie kann das denn sein? Immerhin hat der Sänger doch den Casting-Marathon längst hinter sich und müsste sich eigentlich nicht mehr vor Dieter Bohlen (58) und Co. beweisen müssen. Das sieht Letzterer jedoch anders und bestellt Daniel kurzerhand aus der oben gelegenen Lounge zu sich herunter. Daniel soll nämlich Kandidat Fatmir Seferaj beistehen und ihm vormachen, wie man denn „Ain't No Sunshine“ bestmöglich interpretiert. Für ihn natürlich ein sehr komisches Gefühl, auch wenn er nicht mehr unter dem immensen Druck von damals steht.

Ob Daniel Kandidat Fatmir mit seinem Spontanauftritt helfen konnte oder alles nur noch schlimmer machte, seht ihr heute Abend ab 20.15 Uhr auf RTL.

Alle Infos zu „Deutschland sucht den Superstar“ im Special bei RTL.de.

Oana Nechiti, Pietro Lombardi und Dieter Bohlen in der 1. DSDS-Mottoshow 2019
Getty Images
Oana Nechiti, Pietro Lombardi und Dieter Bohlen in der 1. DSDS-Mottoshow 2019
Pietro Lombardi und Dieter Bohlen in der DSDS-Mottoshow am 6. April
Getty Images
Pietro Lombardi und Dieter Bohlen in der DSDS-Mottoshow am 6. April
Angelina Mazzamurro und Lukas Kepser nach der ersten Mottoshow von DSDS 2019
Getty Images
Angelina Mazzamurro und Lukas Kepser nach der ersten Mottoshow von DSDS 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de