Ein Rekordnationalspieler auf Abwegen! Großes Pech im Schnee hatte jüngsten Meldungen zu Folge unser aller Fußballheld Lothar Matthäus (51), als er sich ausnahmsweise mal nicht mit dem Ballsport oder seiner zweiten Leidenschaft, den schönen Frauen, sondern dem Skifahren beschäftigte. Auf Lothars eigener Homepage heißt es: „Im Vorfeld der anstehenden inoffiziellen Schneefussball-WM im schweizerischen Arosa hat sich Lothar Matthäus bei einem Skiunfall verletzt.“

Also gut, so hatte ihn das Spiel um das runde Leder doch irgendwie in die weiße Hölle geführt, allerdings wird er sich in den kommenden Wochen wohl an gar keiner körperlichen Ertüchtigung mehr erfreuen dürfen. Gegenüber der Schweizer Nachrichtenagentur SDA bestätigte der Krankenhaussprecher Martin Vincenz aus dem Kantonspital Graubünden in Chur, dass der Profisportler sich in Behandlung befindet: „Er ist bei uns.“ Genaueres durfte natürlich nicht verraten werden, allerdings hält sich das Gerücht, Lothar habe sich den rechten Arm gebrochen. Seine sportliche Verpflichtung im schönen Arosa musste der Ex-Profikicker nun leider absagen. Wie er aber selbst einmal sagte: „Ein Lothar Matthäus lässt sich nicht von seinem Körper besiegen, ein Lothar Matthäus entscheidet selbst über sein Schicksal!“ Also, Gute Besserung, Loddar!

Lothar MatthäusPatrick Hoffmann/WENN
Lothar Matthäus
Lothar MatthäusWENN
Lothar Matthäus
Lothar MatthäusPatrick Hoffmann/WENN
Lothar Matthäus


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de