Während sich das Dschungelcamp in Australien immer mehr leert, gibt es von Tag zu Tag mehr Meinungen über die Kandidaten. Auch Peer Kusmagk (37), Dschungelkönig von 2011, hat sich mittlerweile ein Bild von den diesjährigen Insassen gemacht: „Also Leute wie Georgina Fleur zum Beispiel, die die ganze Zeit am Lästern sind. Horror. Solche Leute stehen bei mir nie auf der Gästeliste. Die hat bei mir im Restaurant absolutes Hausverbot“, sagte er gegenüber Radio Energy, doch auch von einem anderen Camper hätte er mehr erwartet.

„Ich fand Helmut Berger die größte Enttäuschung des Dschungelcamps. Nach zwei Tagen fast ohne Beitrag den Dschungel wieder zu verlassen, das hätte man sich vorher fast denken können. Da muss man sich fragen, ob das nicht doch nur ein PR-Gag war.“ Dennoch konnte auch er nicht genug vom Dschungelcamp bekommen und ist besonders begeistert von Joey Heindle (19). „Ich fand es im Vergleich zum letzten Jahr ein spektakuläres Camp. Am allerbesten haben mir ehrlich gesagt die Sprüche von Joey gefallen. Entweder sind die gescriptet gewesen, dann ist er ein sehr guter Schauspieler, oder er ist ein Naturtalent als Comedian.“

Alle Infos zu „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ im Special bei RTL.de.

RTL
RTL
RTL


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de