Keine Frage, für genügend Unterhaltung sorgte Fiona Erdmann (24) im Dschungelcamp zur Genüge. Sei es aufgrund ihrer Zimperlichkeit bei kaltem, beziehungsweise lauwarmem Wasser, ihren kessen Sprüchen oder ihrem Kampfgeist während der Dschungelprüfungen. Am meisten sorgte das Model allerdings aufgrund seines sehr dünnen Körpers für Schlagzeilen und seiner schauspielerischen Leistung, die – so findet Olivia Jones (43) – ganz und gar nicht Oscar-reif war. Gestern musste Fiona allerdings das Camp verlassen und anhand ihrer sichtlich überraschten Reaktion gibt es wohl keinen Zweifel, dass die 24-Jährige mit dem Finaleinzug gerechnet hat. Allerdings gibt es große Erleichterung auf Seiten einiger Zuschauer, beziehungsweise Dschungel-Fans.

So schreibt Promiflash-Leser „Kris“ zum Beispiel: „Zum Glück ist sie nicht im Finale. Danke an alle, die NICHT angerufen haben ;) Wer jetzt die Krone holt, ist mir eigentlich ziemlich egal.“ Und User „Törröööhh“ freut sich: „Hab mich, glaub ich, während dieser ganzen Staffel noch nie so über den Rauswurf eines 'Promis' gefreut!! Es wurde ja aber auch mal höchste Zeit, die gute Frau muss doch endlich wieder was zu essen bekommen...“ Ähnlich sieht es „Andre Rose“: „Wurde auch langsam Zeit. Die fand ich furchtbar!“

Trotz der Erleichterung vieler Dschungel-Fans ist es doch erstaunlich, dass Fiona so lange im Camp verweilen durfte und beweist nur einmal mehr, dass auch sie sich einige Fans machte. Und da Fiona es auf den gleichen Platz wie schon bei Germany's next Topmodel schaffte, bleibt sie wohl, so schreibt es auch Promiflash-Leser „Hyptonic“, „die ewig Viertplatzierte…“.

Alle Infos zu „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ im Special bei RTL.de.

RTL / Stefan Menne
RTL
RTL


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de