Beim Anblick von Nicole Kidman (45) muss man sich doch wundern: Die Schauspielerin ist 42 Jahre alt und scheint in den vergangenen Jahren überhaupt nicht gealtert zu sein. Im Gegenteil, ihr Gesicht wirkt sogar glatter denn je. Klar, dass die Vermutung nahe liegt, dass die Ex-Frau von Tom Cruise (50) da ein bisschen nachhelfen ließ. Einen kleinen Eingriff hat sie sogar zugegeben und steht dazu, einmal Botox probiert zu haben. Dem habe sie allerdings abgeschworen, wie sie der italienischen Zeitung La Republika berichtete. „Keine Operation für mich“, erklärte sie ganz entschlossen. „Ich habe ein Mal Botox versucht, unglücklicherweise, aber ich habe damit aufgehört und kann mein Gesicht jetzt wieder bewegen.“

Ihr Weg zur jugendlichen Schönheit ist mittlerweile wieder ganz bodenständig: „Ich bin komplett natürlich. Ich trage Sonnenschutzmittel, rauche nicht und ich achte auf mich selbst. Ich bin stolz, das sagen zu können.“ Tipps, die den Alterungsprozess sicherlich verzögern, die Stirn allerdings auch nicht wieder glatt ziehen. Wir sind also gespannt, ob Nicole tatsächlich von ihrem Plan Botox-frei zu leben festhält.

Nicole Kidman und Keith Urban bei den Hollywood Film Awards 2018
Getty Images
Nicole Kidman und Keith Urban bei den Hollywood Film Awards 2018
Die Crew von "Big Little Lies"
Getty Images
Die Crew von "Big Little Lies"
Ryan Phillippe und Reese Witherspoon im Oktober 2006
Getty Images
Ryan Phillippe und Reese Witherspoon im Oktober 2006


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de