“Immer Ärger mit 40” ist eine romantische Komödie übers Älterwerden und das übliche Familienchaos und deshalb per Definition schon lustig. Und wirklich hangeln sich die Hauptdarsteller Paul Rudd (43) und Leslie Mann (40) in dem Film, der am 14. März in die Kinos kommt, von einer Situationskomik in die nächste. Neben den Hauptstars des Casts, zu denen auch Leslies junge Töchter Iris und Maude gehören, die ebenfalls viel komödiantisches Talent beweisen, wartet der Streifen auch mit einigen coolen Nebendarstellern auf. So spielt Megan Fox (26) eine junge sexy Verkäuferin, die Leslies Figur Debbie nur zu deutlich vor Augen führt, dass sie selbst nun mal keine Zwanzig mehr ist. Dabei versucht sie alles, um dem Älterwerden entgegenzuwirken und in Form zu bleiben. An dieser Stelle kommt ihr Trainer Jason ins Spiel, der von How I Met Your Mother-Star Jason Segel (33) dargestellt wird. Wer allerdings wirklich für die größten Lacher sorgt, ist die ehemalige Gilmore Girls-Darstellerin Melissa McCarthy (42), die nur zwei Szenen hat, mit diesen aber großen Eindruck hinterlässt.

Auch ihre Co-Stars Leslie und Paul waren so beeindruckt von Melissas außergewöhnlichem Talent, dass sie im Interview in Berlin, bei dem Promiflash für euch mit dabei war, aus dem Schwärmen gar nicht mehr heraus kamen. Danach gefragt, wie schwer es für sie war, die vielen lustigen Szenen ohne Dauergekichere durchzustehen, fiel ihnen sofort eine Szene mit ihrer 42-jährigen Kollegin ein. An dieser erklärten sie uns, wie schwierig es für sie war, ernsthaft bei der Sache zu bleiben. “Die lustigste Szene ist wohl die mit Melissa McCarthy im Büro der Schuldirektorin. Wie man als Zusatzszene am Ende des Films sehen kann, hat sie uns einfach fertig gemacht. Sie ging einfach nur ab und das in einer Tour fast eine Stunde lang. Wir haben uns so kaputt gelacht”, verriet Paul Rudd. “Ich habe in meiner Karriere schon mit vielen richtig lustigen Schauspielern gearbeitet und ich fange schnell an zu lachen. Aber normalerweise bleibt die Filmcrew um uns herum immer ernst und bei der Sache. Doch dieses Mal mussten viele von ihnen den Raum verlassen, weil sie so lachen mussten. Am Anfang waren da 20 Leute, am Ende waren es nur noch sechs. Und Melissa musste nicht einmal zucken oder grinsen und hat erst aufgehört, als sie müde war. Sie hat einfach alle zerstört. Ich habe mich gefühlt, als würde ich jemanden auf der Höhe seiner Macht beobachten.”

Melissa McCarthy hat definitiv zwei berühmte Fans dazugewonnen. Und ihr solltet, wenn ihr euch “Immer Äger mit 40” im Kino anseht, auf jeden Fall warten, bis die genannte Büroszene als Outtake noch einmal gezeigt wird. Dann werdet ihr nämlich sehen, was Paul Rudd mit seiner Beschreibung meinte.

Dave Chappelle und Melissa McCarthy bei den 69th Annual Primetime Emmy Awards
Kevin Winter/Getty Images
Dave Chappelle und Melissa McCarthy bei den 69th Annual Primetime Emmy Awards
Paul Rudd bei den Oscars 2019
Getty Images
Paul Rudd bei den Oscars 2019
Melissa McCarthy, Schauspielerin
Ethan Miller/Getty Images for CinemaCon
Melissa McCarthy, Schauspielerin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de