Gute Nachrichten für Reality-Star Kim Kardashian (32). Ihre Scheidung von Noch-Ehemann, dem Basketball-Spieler Kris Humphries (28) könnte schneller durch sein, als gedacht.

Ein Richter in Los Angeles hat laut celebuzz angeordnet, dass Kims Fall so schnell wie möglich vor Gericht gehen soll. Der nächste mögliche Termin wurde direkt vergeben - am 6. Mai soll das Scheidungsverfahren nun beginnen.

Kris hatte versucht den Termin möglichst weit nach hinten zu schieben - um genauer zu sein auf Juni. Dann endet nämlich die NBA-Spielzeit und Kris hätte somit mehr Zeit für die Scheidung. Für Kim wäre dieser Termin eher unvorteilhaft, da in dieser Zeit ihr erstes Kind von Freund Kanye West (35) zur Welt kommen soll.

Kim und Kris gaben sich am 20. August 2011 das Ja-Wort. Nur 72 Tage nach der medial groß aufgezogenen Hochzeit reichte Kim die Scheidung ein. Der offizielle Grund: Unüberbrückbare Differenzen. Anfang 2012 begann der Reality-Star die Beziehung zu dem Rapper Kanye West und wurde noch im gleichen Jahr von diesem schwanger.

Kanye West, Kim Kardashian West, Kendall Jenner und Kylie Jenner
Getty Images
Kanye West, Kim Kardashian West, Kendall Jenner und Kylie Jenner
Kris und Kylie Jenner mit Kourtney, Khloe und Kim Kardashian
Getty Images
Kris und Kylie Jenner mit Kourtney, Khloe und Kim Kardashian
Kim Kardashian und Kanye West mit Tochter North auf der New York Fashion Week im Februar 2015
Getty Images
Kim Kardashian und Kanye West mit Tochter North auf der New York Fashion Week im Februar 2015


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de