Es muss ein riesengroßer Schcok für Jessica Alba (31) und ihre Familie gewesen sein, als sie am Wochenende mit Verdacht auf einen Schlaganfall in ein Krankenhaus eingeliefert wurde. Diese Diagnose hatte die Schauspielerin allerdings selbst gestellt, als sie nachts um halb drei aufwachte und ihre Hand nicht mehr bewegen konnte. Zu dem Taubheitsgefühl gesellten sich schnell Kopfschmerzen und Herzrasen dazu.

Anstatt allerdings sofort ins Krankenhaus zu fahren, recherchierte Familie Alba/Warren aber lieber erst einmal selbst im Internet, was ergab, dass Jessica wohl einen Schlaganfall erlitten haben müsse. Die nächtliche Nachfrage beim Arzt ihrer Kinder beruhigte sie aber zunächst, aber zu guter Letzt wurde sie doch ins Krankenhaus eingeliefert. Hier wurde dann eine Kernspintomographie durchgeführt, die ergab, dass die schöne Schauspielerin an einem Karpal-Tunnel-Syndrom leidet.

Die Erinnerungen an diese schreckliche Nacht teilte Jessica dem Talkmaster Jimmy Kimmel (45) in dessen TV-Show mit. Glücklicherweise befand sich die 31-Jährige nicht in Lebensgefahr und ihre Krankheit kann behandelt werden!

Jessica Alba und ihr Mann Cash Warren mit ihren Kindern Haven, Hayes und Honor bei einem Event
Getty Images
Jessica Alba und ihr Mann Cash Warren mit ihren Kindern Haven, Hayes und Honor bei einem Event
Cash Warren und Jessica Alba bei der Vanity Fair Oscar Party 2019
Getty Images
Cash Warren und Jessica Alba bei der Vanity Fair Oscar Party 2019
Cash Warren und Jessica Alba bei der Baby2Baby-Gala im November 2017
Getty Images
Cash Warren und Jessica Alba bei der Baby2Baby-Gala im November 2017


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de