Letztes Jahr war der Hype um den Musiker Psy (35) fast nicht mehr zu stoppen: Plötzlich tanzte jeder den "Gangnam Style" und tat mehr oder weniger talentiert so, als würde er den Ritt zu Pferde wagen. Es gab kein Entkommen - Flashmobs, Discos, Partys, Psy war überall! Aber wie das oft so ist mit Hypes, werden sie schnell vom nächsten abgelöst.

Und diese Tendenz macht auch vor Dancemoves keinen Halt. Denn jeder wird zumindest davon gehört haben: Der "Harlem Shake" erobert Herzen und Beine im Sturm. Wurde das Ende des auf Hip Hop zurückgehenden Tanzes bereits in großen Lettern prophezeit, trat nun genau das Gegenteil ein: Das Ding ging in den USA auf die 1 der Billboard-Charts! Zwar nicht der "Move" als solcher, aber der Song dahinter, veröffentlicht vom Kanadier Baauer. Wer genau sich den lustigen Tanzstil zum Track ausdachte, ist mittlerweile schwer zu sagen, denn YouTube ist voll mit den verrücktesten Versionen des "Harlem Shake". Ob auf der Straße, im Büro, am Klo - geshaked wird, wo die Musik läuft!

Damit auch ihr euch noch ein bisschen inspirieren lassen könnt, wo ihr euren nächsten "Harlem Shake" aufführen wollt, hier ein paar lustige Versionen des "Shakes":

PsyJlnphotography/WENN.com
Psy
Amazon
Heidi KlumTwitter / --
Heidi Klum


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de