Kelly Osbourne (28) hat die kuriose Angewohnheit, immer mal wieder sich und ihre Gesundheit in brenzlige Situationen zu bringen. Im November 2011 etwa musste sie in Miami ins Krankenhaus, weil sie sich bei einem Fotoshooting "den Kopf aufgeschlagen und ohne Pause übergeben" hatte. Nur einen Monat später verriet sie im Internet: "Ich bin aus dem Bett gefallen und habe mir dabei die Hand an drei Stellen gebrochen!"

Diese Krankheitsgeschichte kann man nun um ein weiteres Kapitel verlängern: Kelly hat sich das Fußgelenk verstaucht, und zwar unter ziemlich komischen Umständen. Via Twitter eröffnete sie ihren Fans: "Bin mit meinem Schuh in einem Badabfluss stecken geblieben. Ich hatte die Wahl, ob ich mir meinen Knöchel verstauchen oder mit dem Gesicht im Klo landen will. Ratet, was ich gewählt habe?" In Anbetracht des Gipses an ihrem Fuß, dürfte das wohl nicht allzu schwer zu erraten sein. Deswegen schrieb sie hinterher noch: "Ich konnte den Gedanken nicht ertragen, das mein Gesicht in einer öffentlichen Toilette landen sollte! Jetzt zweifle ich allerdings an meiner Entscheidung, es tut nämlich verdammt weh!!!!"

Tja, sowas kann schon einmal passieren, wenn eine rutschige Toilette und hochhackige Schuhe zusammenkommen. "Ich habe mir die Muskeln in meinem Knöchel verstaucht, die bis zum Knie reichen, denn ich hatte die Wahl zwischen kaputten Heels und Krücken." Autsch!

Kelly, Ozzy, Sharon und Jack Osbourne
Getty Images
Kelly, Ozzy, Sharon und Jack Osbourne
Kelly, Ozzy und Sharon Osbourne im Dezember 2019
Getty Images
Kelly, Ozzy und Sharon Osbourne im Dezember 2019
Sharon und Ozzy Osbourne auf dem roten Teppich, 2017
Getty Images
Sharon und Ozzy Osbourne auf dem roten Teppich, 2017


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de