Barack Obama (51) ist im vergangenen Herbst erneut zum Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika gewählt worden. Das macht seine Gattin Michelle Obama (49) natürlich automatisch für weitere vier Jahre zur First Lady. Dass sie als solche beliebt ist und in den Herzen der meisten Amerikaner schon längst einen festen Platz eingenommen hat, liegt mit Sicherheit an ihrer tollen Ausstrahlung, und vor allen Dingen an ihrer gesunden Portion Humor.

Auch, was das Tanzen angeht. Sah man sie noch beim Inaugural Ball mit ihrem Mann wunderbar klassisch tanzen und bestaunte man ihre überaus durchtrainierten Arme, zeigte sie in der Late Night Show von Jimmy Fallon (38) auf NBC nun, dass sie durchaus noch weit mehr Moves zu bieten hat! Ob nun den "Hip Bump", den "Sprinkler", den "Happy Snapper" oder in Anlehnung an Beyonce (31) den "Just the Hands Parts Part of Single Ladies" - diese Frau hats einfach drauf! Der "Evolution of Mom Dancing"-Tanz hätte gut und gerne das Potential zum nächsten "Harlem Shake".

Damit hat Michelle Obama aus tänzerischer Sicht ihrem Ehemann auf jeden Fall Einiges voraus. Im Interview mit Jimmy verriet sie nämlich: "Er hat ungefähr drei Moves drauf. Aber diese sind dafür ganz gut." Wie gut, und vor allem wie charmant-komisch Michelles eigene Tanzkünste sind, seht ihr euch am besten hier selbst an:

Barack Obama und Michelle ObamaJohnny Louis/WENN.com
Barack Obama und Michelle Obama
Barack Obama und Michelle ObamaJohnny Louis /Wenn
Barack Obama und Michelle Obama
Michelle ObamaJohnny Louis/WENN.com
Michelle Obama


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de