Vanessa Krasniqi (18) hatte im Jahr 2012 vielleicht die beste Stimme bei Deutschland sucht den Superstar. Viele waren schockiert, als sie am Ende der dritten Mottoshow plötzlich von den Zuschauer herausgewählt wurde und die Sendung verlassen musste.

Vanessa ging ihrer Karriere als Sängerin allerdings auch nach der Zeit von DSDS nach. Nun gibt es allerdings einen üblen Schock für sie! Denn laut Angaben der Bild gibt es einen üblen Verdacht gegen Vanessas Manager. Thomas V. (40) soll sich an seinen Schützlingen vergriffen haben, von denen die meisten minderjährig sind. Vergangene Woche wurde er verhaftet und in Untersuchungshaft gesteckt. „Es geht um sexuellen Missbrauch von Kindern in mindestens drei Fällen. Opfer sind Kinder aus der Kartei seiner Nachwuchs-Agentur“, so die Staatsanwaltschaft.

Zwei Jahre stand Vanessa bei Thomas V. unter Vertrag. Sie selbst habe nie etwas gemerkt, bestätigte allerdings, dass es viele Klienten gab, die deutlich jünger als sie selbst waren. Doch momentan ist das alles natürlich nicht mehr als ein Verdacht. Ob an dem Verdacht etwas dran ist, wird sich im Gerichtsverfahren zeigen. Bisher konnte Promiflash für eine Stellungnahme niemanden erreichen - aber wir werden an der Sache dranbleiben.

Thomas Faehnrich/WENN.com
malleBZ/WENN.com
Thomas KaraoglanWENN
Thomas Karaoglan


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de