Nach sechs Jahren Ehe gaben Mariella Ahrens (43) und Patrick Graf von Faber-Castell (47) ja bekanntlich vor ein paar Monaten ihre Trennung bekannt. Was viele aber nicht wussten: Das Ehe-Aus wurde nur einen Tag bevor Mariella am Dreh für Promi Shopping Queen teilnahm öffentlich bekannt. "Mir ging es echt übel. Sobald die Kamera anging, war ich zwar wieder da, aber zwischen den Drehpausen lag ich auf der Couch und habe mal ein paar Minuten geschlafen", so die Schauspielerin gegenüber Prominent.

Hat sie es deswegen in der Show mit Guido Maria Kretschmer (47) und ihren Konkurrentinnen Shermine Shahrivar (30), Alida Kurras (35) und Anne-Sophie Briest (38) nur auf den letzten Platz geschafft? Sie gibt nämlich zu: "Ich habe kaum geschlafen, musste dort aber immer präsent sein und auf gute Laune machen. Also war ich eine wirklich gute Schauspielerin, glaube ich, denn mir ging es echt übel. Meine Mitstreiterinnen wussten das", verrät Mariella, die auch über das überraschende Ehe-Aus spricht: „Dann platzte die Bombe. Alle wollten auf einmal irgendwas wissen. Es kam so überraschend - auch für uns - dass wir nicht einmal Bekannte persönlich informieren konnten. Das war schon eine harte Zeit." Diese hat sie zum Glück nun überstanden und auch den letzten Shopping Queen-Platz trägt sie mit Würde.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de