Jetzt scheint bei Ashton Kutcher (35) und Demi Moore (50) noch einmal richtig schmutzige Wäsche gewaschen zu werden. Auch wenn es zunächst so aussah, als würden die beiden zwar nicht als Freunde, aber dennoch friedlich auseinander gehen, scheint Demi jetzt zum Gegenschlag auszuholen.

16 Monate nachdem das einstige Traumpaar seine Trennung bekannt gab, hat Demi jetzt ganz offiziell die Scheidung eingereicht und von der will die Aktrice offenbar zumindest finanziell profitieren. Obwohl Demis Vermögen mit 114 Millionen etwas höher ist als Ashtons 106 Millionen, verlangt sie laut TMZ, dass Ashton ihr Unterhalt zahlt und zudem die Kosten des Verfahrens trägt. Pikantes Detail der Scheidungsakte: Ihre hohen Forderungen begründet sie damit, dass Ashton sie betrogen habe.

Ist das jetzt Demis Rache? Nachdem Ashton sie angeblich an ihrem Jahrestag mit einem Groupie betrogen haben soll, trennte sie sich von ihm. Ein Rückfall in die Alkoholsucht war die Folge. Während sie diese in einer Klinik behandeln ließ, fand Ashton sein Liebesglück mit Mila Kunis (29). Diese Demütigungen will sich die Schauspielerin jetzt offenbar teuer bezahlen lassen.

Ashton Kutcher und Demi Moore im Juni 2011
Getty Images
Ashton Kutcher und Demi Moore im Juni 2011
Rumer Willis, Ashton Kutcher und Demi Moore
Getty Images
Rumer Willis, Ashton Kutcher und Demi Moore
Ashton Kutcher und Mila Kunis beim 2018 Breakthrough Prize
Jesse Grant/Getty Images
Ashton Kutcher und Mila Kunis beim 2018 Breakthrough Prize


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de