Georgina Fleur (22) sorgt einfach immer wieder für Trubel. Bereits bei ihrer Teilnahme bei Der Bachelor zeigte sie ihre zickige Seite, lästerte fies im Dschungelcamp und auch jetzt kann die temperamentvolle Georgina das Pöbeln einfach nicht sein lassen. Beim diesjährigen Promi-Boxen ließ sie nicht nur die Fäuste fliegen, sondern teilte auch verbal ganz schön aus. So habe sie sich "asozial und beschämend" verhalten, Kellner grundlos angeschrien und sich ganz wie eine waschechte Diva verhalten.

Ein Insider, der bei besagter After-Show-Party mit dabei war, verriet gegenüber Promiflash, wie peinlich sich Georgina an diesem Abend wirklich verhielt. So sei sie auf der Pressekonferenz noch ganz lieb und nett dahergekommen, und habe alle Fragen höflich beantwortet, doch nachdem ihr Kumpel sie vor und während des Kampfes regelrecht angestachelt habe, sei sie zu einer wahren Furie mutiert und ausgerastet. "Als Veranstalter würde ich die Finger von ihr lassen, sie ist eine lebende Katastrophe. Ihre Karriere ist dem Untergang geweiht. Die Managerin wird nicht viel zu tun haben, wenn das so weiter geht."

Auch Willi Herren (37) erlebte das ganze Pöbel-Drama live mit. Allerdings glaubt er, dass die Negativschlagzeilen ihr keinesfalls schaden werden. "Auch Negativ-Presse ist in unserer Branche auch gute Presse und im Falle von Georgina bringt die das auch noch ein Stück weiter", erzählte er gegenüber Promiflash. Wie Willi Georgina an diesem Abend erlebte und warum er sich regelrecht fremd schämte, könnt ihr euch hier gleich einmal selbst anschauen:

Georgina Fleur beim Shocking Shorts Award 2013
Getty Images
Georgina Fleur beim Shocking Shorts Award 2013
Ex-Bachelor-Kandidatin Georgina Fleur
Getty Images
Ex-Bachelor-Kandidatin Georgina Fleur
Georgina Fleur, Reality-Star
Getty Images
Georgina Fleur, Reality-Star


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de