Vor vier Jahren wurde bei Sylvie van der Vaart (34) Brustkrebs diagnostiziert. Die schöne Moderatorin kämpfte sich damals zusammen mit ihrem Ehemann Rafael (30) durch die schwere Zeit - mit Erfolg. Denn Sylvie besiegte die Krankheit und schöpfte neuen Lebensmut. Doch die Angst, wieder krank zu werden, begleitet sie ständig.

In der kommenden Woche muss die Let's Dance-Moderatorin den schweren Schritt wieder wagen und zum Arzt: "Ich muss nächste Woche wieder zur Untersuchung nach Madrid", erzählt die 34-Jährige gegenüber RTL. Ein schwerer Schritt. An die damalige Zeit erinnert sich Sylvie nämlich nicht sehr gerne: "Für mich war das eine sehr schwierige Zeit. Ich habe damals von meiner Onkologin gehört 'In drei Wochen werden die Haare weggehen.’"

Sylvie weiß, dass die Chancen auf eine endgültige Heilung aber erst gut sind, sollten innerhalb von fünf Jahren keine neuen Krebszellen gefunden werden. Und da erst vier Jahre vergangen sind, ist die Angst umso größer. Aber die sympathische Single-Frau blickt positiv in die Zukunft: "Ich wünsche mir Gesundheit und ein gesundes Kind."

WENN
WENN
Sylvie van der VaartWENN
Sylvie van der Vaart


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de