Nötig hätte sie es mit Sicherheit nicht. Aber ganz ausschließen würde GZSZ-Star Eva Mona Rodekirchen (36) eine Beauty-OP auch nicht. Doch was würde sie an sich machen lassen?

Die Schauspielerin gesteht im Interview mit der Closer, natürlich auch eitel und selbstkritisch zu sein. Daher hätte sie kein Problem damit, sich unters Messer zu legen: "Im Gesicht finde ich es schwierig. Irgendwann sehen die Leute doch alle gleich aus. Aber ich verstehe es, wenn man sich unwohl fühlt und etwas machen lässt. Ich würde auch nicht ausschließen, mir irgendwann mal meine Brüste straffen zu lassen. Die fand ich noch nie so toll."

Und wie man am tollen After-Baby-Body, den uns Eva Mona bereits ein paar Wochen nach der Geburt auf dem Red Carpet präsentierte, sehen kann, achtet die Schauspielerin auch ansonsten sehr auf ihren Körper. Ihr Ziel ist es nun, insgesamt noch weitere vier Kilo abzunehmen. Ein straffer Body-Plan, den sich die 36-Jährige da vorgenommen hat - und das im wahrsten Sinne des Wortes, sollte sie tatsächlich einen Beauty-Doc aufsuchen.

Wolfgang Bahro und Eva Mona Rodekirchen im Juli 2018 in Berlin
Getty Images
Wolfgang Bahro und Eva Mona Rodekirchen im Juli 2018 in Berlin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de