Manuela Wisbeck (29) tritt sozusagen Maite Kellys (33) Nachfolge bei Let's Dance an. Denn die pfundige Schauspielerin könnte nach der Sängerin erneut der Beweis dafür sein, dass es sich auch mit ein paar Kilos mehr auf den Rippen super tanzen - und vielleicht sogar gewinnen - lässt. Deshalb ist sie auch Maites Favoritin.

Ein kleines Problem sieht die letztjährige "Let's Dance"-Jurorin allerdings schon, wie sie uns im Promiflash-Interview verriet: "Gut, der Massimo (32) wird keine Hebefigur machen können." Aber Paar-Tanz ohne Hebefiguren, ob das der Jury bestehend aus Joachim Llambi (48), Jorge Gonzalez (45) und Motsi Mabuse (31) gefallen wird? Sicher wird das Team Massimo-Manuela sich diesbezüglich schon etwas überlegt haben - ansonsten hätte aber auch Maite eine Idee. "Aber sie wird vielleicht ihn mal heben können. Ich glaube, sie ist stark", schlug sie scherzend vor.

Wir sind gespannt, ob sich Manuela Wisbeck und Massimo Sinató diesen lustigen Vorschlag zu Herzen nehmen werden und wir im Laufe der Tanzsendung vielleicht mal eine Hebefigur der etwas anderen Art sehen werden. Das Interview könnt ihr euch hier noch mal in unserem Coffee-Break-Video ansehen:

Faisal Kawusi und Oana Nechiti bei "Let's Dance"
Getty Images
Faisal Kawusi und Oana Nechiti bei "Let's Dance"
Maite Kelly und Christian Polanc in der ersten Folge von "Let's Dance" 2011
Friedemann Vogel/Getty Images
Maite Kelly und Christian Polanc in der ersten Folge von "Let's Dance" 2011
Die "Let's Dance"-Jury in der ersten Sendung
Lukas Schulze/Getty Images
Die "Let's Dance"-Jury in der ersten Sendung


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de