Gefundenes Fressen für die Paparazzi. Skandalnudel Amanda Bynes (27), deren Drogenkonsum kein großes Geheimnis ist, irrt gedankenverloren durch die Straßen von New York und zieht ganz genüsslich an einer selbstgedrehten Zigarette, während sie ihre Augen hinter einer großen Sonnenbrille versteckt. Das Surren der Auslöser kann man sich nur zu gut vorstellen.

Wie zu erwarten, ist für die US-amerikanische Presse ganz klar, dass es sich bei dem Inhalt des verdächtigen Kippchens keineswegs um Tabak, sondern eine entspannende Portion Gras handelt. Erst kürzlich beschwerte sich Amanda auf ihrer Twitter-Seite, dass sie keinen Post mehr veröffentlichen könne, ohne dass die Presse ihre Worte auf die Goldwaage lege. Beim Thema Waage offenbarte sie aber gleichzeitig auch noch, dass sie unter einer Essstörung leide.

Die jüngsten Fotos aus NYC sorgen nun erneut für Wirbel, denn jetzt muss sich die ehemalige "Hallo Holly"-Darstellerin für den öffentlichen Genuss eines Glimmstängels rechtfertigen. Auf ihrer Twitter-Seite beschwert sich Amanda öffentlich bei der amerikanischen Klatschpresse: "Ich weiß nie, wann ihr Fotos von mir macht. Aber statt jenen, die ihr ausgesucht habt, nehmt doch lieber das Schönste und sagt, dass ich gerade da herumlaufe, weil ich zum Training gehe. Denn trainieren und twittern, ist das Einzige, wobei ihr mich erwischen könnt."

Amanda BynesGSNY / Splash News
Amanda Bynes
Amanda BynesGSNY / Splash News
Amanda Bynes
Amanda BynesGSNY / Splash News
Amanda Bynes


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de