Die Meldungen über „Hallo Holly“-Star Amanda Bynes (26) werden immer abstruser. Wer meint Alkoholfahrten, Fahrerfluchten, Lackschädenund ein entzogener Führerschein seien der Schmach genug und die Schauspielerin wäre auf öffentliche Verkehrsmittel umgestiegen, der täuscht sich.

Stattdessen zündet sich Amanda in ihrem Wagen lieber ein Pfeifchen an, fährt stundenlang durch die Gegend und widersetzt sich wieder einmal der Straßenverkehrsordnung. Richtig gehört. Wie TMZ mit Paparazzi-Fotos belegt, raucht die 26-Jährige am Steuer ihres Wagens aus einem Gerät, das verdächtig nach einer Marihuana-Pfeife aussieht. Bei dem Produkt handelt es sich um eine Tabak-Pfeife, die im Design eines Zigaretten-Anzünders daherkommt. Eine weitere Aufnahme zeigt das eher unordentliche Innere ihres Autos und zudem bröselige Überreste eines Naturstoffes, der wahrscheinlich nichts mit Oregano zu tun hat. Wie der Onlinedienst vermeldet, begann Amanda ihre vermeintliche Drogenfahrt auf dem Parkplatz eines Restaurants. Dort habe sie einige Male an der Pfeife gezogen und sei danach für drei Stunden in einem Spa verschwunden.

Wieder zurück im Auto soll Amanda für einige Stunden ohne Ziel durch die Stadt gefahren sein, dabei habe sie andere Fahrzeuge gefährlich geschnitten und diverse Ordnungswidrigkeiten im Straßenverkehr begangen - mal abgesehen davon, dass sie seit fast drei Wochen keinen Führerschein mehr hat... Ob das wohl ein Nachspiel haben wird?

Amanda BynesWENN
Amanda Bynes
Amanda BynesWENN
Amanda Bynes
Amanda BynesSplash News
Amanda Bynes


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de