Die Gerüchte um Miranda Kerrs (29) mögliches Aus bei "Victoria's Secret" häufen sich, doch die angeblichen Gründe dafür variieren stark. Hieß es am Anfang noch, die weltberühmte Dessous-Marke wolle sich von ihr aufgrund ihres Rufs trennen, ist nun auch die Rede davon, dass Miranda ihre Flügel womöglich sogar freiwillig abnehmen wolle.

Nachdem zunächst gemunkelt wurde, "Victoria's Secret" wolle sich nach drei Jahren von Miranda wegen ihrer unzureichenden Beliebtheit und ihres schwierigen Rufs trennen, dementierte das Label UsWeekly zufolge die Trennungsgerüchte: "Miranda Kerr ist eines der besten Models in der Geschichte dieses Unternehmens - und sicher eines der berühmtesten. Außerdem ist sie ein vollkommener Profi. Jedes Gerücht, welches das Gegenteil besagt, ist schlicht und einfach falsch."

Doch nun heißt es, der "Victoria's Secret"-Engel plane die Marke freiwillig zu verlassen, berichtet PageSix. Die Arbeit für das Label sei für die australische Schönheit einfach zu zeitaufwendig, denn sie solle drei Monate im Jahr ausschließlich für die Vermarktung der exklusiven Dessous zur Verfügung stehen. Kaum machbar bei Mirandas vollem Terminplan, schließlich ist sie inzwischen nicht nur ein ausgebuchtes Super-Model, sondern auch Ehefrau und Mutter! Neben ihren Werbeverträgen mit der Bekleidungsmarke "Mango" und einer Airline, brauche sie zusätzlichen Freiraum für Söhnchen Flynn und um ihren Mann, Schauspieler Orlando Bloom (36), an dessen jeweiligen Drehort begleiten zu können. Aus diesem Grund sei es ihr unmöglich, weiterhin Vollzeit als Engel tätig zu sein, doch sie werde mit der Marke eng verbunden bleiben. Wir dürfen gespannt sein...

WENN
Miranda KerrJFXimages / Wenn
Miranda Kerr
Ivan Nikolov/WENN.com


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de