Paris ist ja bekanntermaßen die Stadt der Liebe: Die Seine, der Eiffelturm... es gibt genügend Gründe die französische Hauptstadt in sein Herz zu schließen. Zwei eingefleischte, amerikanische Fans scheint die Metropole seit Neustem auch zu haben: Kanye West (35) und Kim Kardashian (32).

Die zwei wurden dort neulich nicht nur gesichtet, sondern sollen laut engen Freunden auch ein Krankenhaus und im Speziellen die Entbindungsstation besichtigt haben. Wird es im Juli also eine Geburt in Frankreich geben? Laut TMZ soll das Paar Paris vorrangig aufgrund der strengen Paparazzi-Regelungen ins Auge gefasst haben. Ein Grund, warum auch Halle Berry (46) gerne in die Heimat ihres Verlobten Olivier Martinez (47) gezogen wäre. Außerdem hat Misses Kardashian ein Apartment in Paris und der Fakt, dass die City zu den Modestädten der Welt gehört, ist für die fashionable Mama sicherlich auch kein Kritikpunkt. Endgültige Gewissheit darüber, wo der kleine Kimye Knirps wohl geboren wird, wird man wohl erst zum Entbindungstermin im Sommer haben.

Kim KardashianDJDM
Kim Kardashian
Kim Kardashian und Kanye WestWENN
Kim Kardashian und Kanye West
WENN


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de