So mancher Hollywood-Star kämpft nach einer Schwangerschaft verzweifelt darum, wieder seinen Before-Baby-Body zu bekommen und hungert und schwitzt sich verbissen auf das Mager-Ideal der Filmindustrie hinunter. Wenn man den Körper von Isla Fisher (37) sieht, würde man niemals denken, dass die Schauspielerin ebenfalls schon zwei Geburten hinter sich hat. Jetzt verriet sie ihre ganz persönlichen Fitness-Geheimnisse - und die beinhalten keineswegs knallharte Null-Diäten!

Während ihrer Schwangerschaften langte die schöne Schauspielerin gehörig zu und hatte hinterher beide Male ganze 30 Kilo mehr auf den Rippen. Während sie nach der Geburt ihrer ersten Tochter Olive jedoch noch auf ein gepfeffertes Sportprogramm mit einem Personal Trainer setzte, purzelten die Pfunde nach ihrer zweiten Schwangerschaft durch etwas ganz anderes: "Nach der Geburt meiner zweiten Tochter Elula verlor ich das Gewicht langsam, aber sicher durch's Stillen", verriet sie gegenüber der Zeitschrift Fitness. Außerdem trainierte sie alle paar Wochen mit einem Trainer und fuhr ab und zu Rad. Natürlich dauerte es auf diese Weise etwas länger, die überschüssigen Kilos loszuwerden. Doch heute fühlt sich Isla, die mittlerweile regelmäßig Yoga macht, absolut wohl in ihrem Körper: "Für mich geht es im Leben in erster Linie um Akzeptanz. Du kannst entweder in den Spiegel schauen und eine Million Dinge finden, die dich an dir selbst stören. Oder du schaust in den Spiegel und sagst, 'Ich fühle mich gut, ich bin gesund, und ich habe so ein großes Glück!' Das ist der Weg, den ich wähle."

Sieht so aus, als habe die Ehefrau von Sacha Baron Cohen (41) im Alter von 37 Jahren ihre innere Mitte gefunden!

Isla FisherWENN
Isla Fisher
Isla FisherLia Toby/WENN.com
Isla Fisher
Isla FisherWENN
Isla Fisher


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de