Für Sila Sahin (27) war diese Woche sicher nicht leicht. Nicht nur, dass sie für Let's Dance ein hartes Tanztraining absolvieren musste, sie hatte auch noch mit bösen Gerüchten zu kämpfen. Doch bei der gestrigen Show merkte man von all dem nichts. Sie tanzte so, als ob sie nie etwas anderes gemacht hätte und erntete mächtig Lob von der sonst sehr kritischen Jury.

Trotz der tollen Darbietung wollte Promiflash von der hübschen GZSZ-Schauspielerin wissen, wie die vergangenen Tage für sie gelaufen sind. Haben ihr die gemeinen Aussagen, die in den Medien kursierten, doch mehr zugesetzt, als es im TV den Eindruck machte? Nein, es sieht nicht danach aus. Sila Sahin kann über die ganze Geschichte nämlich nur eines: Lachen! "Haben Sie das ernst genommen?", schmunzelt sie und lacht herzhaft. "Sowas kann man doch nicht ernst nehmen. Das Tanzen ist für mich das Wichtigste, das Schönste und alles andere ist mir scheißegal", so ihre klare Aussage. Und so fasziniert es umso mehr, was sie in dieser kurzen Zeit tänzerisch auf die Beine gestellt hat. "Wir hatten ja nur drei Tage Zeit und die Choreographie war wahnsinnig schwierig und das war das erste Mal, dass wir einen Standardtanz getanzt haben und das Schwierige daran war, die Füße einfach eng beieinander zu lassen und immer in den Knien zu tanzen und sich einfach die Choreographie zu merken, die Spannung zu halten - man muss an so viel denken", erklärt sie. Da bleibt dann ja auch keine Zeit mehr, sich über andere Dinge den Kopf zu zerbrechen.

Daumen hoch für diese Einstellung, liebe Sila!

Alle Infos zu "Let´s Dance" im Special bei RTL

Sila SahinRTL / Stefan Gregorowius
Sila Sahin
Sila Sahin und Christian PolancWENN
Sila Sahin und Christian Polanc
Sila SahinWENN
Sila Sahin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de