Reese Witherspoon (37) brünett? Eigentlich war die 37-Jährige doch immer eine der Vorzeige-Blondinen Hollywoods. Doch plötzlich zeigt uns Reese eine neue Seite von sich - eine dunkle! Die Typ-Veränderung gab's aber nicht ohne Grund. Die Schauspielerin stärkt ihre Haare nicht nur mit Tabletten, sondern färbte sich auch die Mähne für ihren neuen Film "The Good Lie". Darin spielt sie eine taffe Amerikanerin, die einen sudanesischen Flüchtling mit in ihre Heimat in den Vereinigten Staaten nimmt.

Reese hat uns in all den Jahren eine reiche Bandbreite an unterschiedlichen Rollen gezeigt. Den größten Erfolg hatte sie jedoch mit der Komödie "Natürlich blond" und "Natürlich blond 2". Obwohl Reese bereits als June Carter Cash in „Walk The Line“ brünett war, irritiert die dunkle Haarfarbe auf den ersten Blick. Bei längerem Hinsehen gewöhnt man sich jedoch schnell an die brünette Reese. Gerade als Schauspielerin muss man sich manchmal eben auch optisch ein wenig verändern, um eine Rolle besser darstellen zu können. Eine gute Wandelbarkeit ist besonders in dem Beruf von erheblicher Wichtigkeit. Von daher, Hut ab, Reese!

Wir hoffen aber, wenn die Dreharbeiten abgeschlossen sind, kehrt die Gute wieder zu ihrer ursprünglichen Haarfarbe zurück. Wir sind ja offen für alles, finden aber, blond steht Reese besser!

Ryan Phillippe und Reese Witherspoon im Oktober 2006
Getty Images
Ryan Phillippe und Reese Witherspoon im Oktober 2006
Die Crew von "Big Little Lies"
Getty Images
Die Crew von "Big Little Lies"
Keith Urban und Nicole Kidman
Getty Images
Keith Urban und Nicole Kidman


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de