Wird es etwa ernst zwischen Demi Moore (50) und Neu-Lover Harry Morton? Schon vor geraumer Zeit wurde bekannt, dass die Schauspielerin ein Auge auf keinen geringeren als den Ex ihrer Tochter Rumer Willis (24) geworfen hat. Als Rumer davon erfuhr, war sie verständlicherweise geschockt und stellte Demi vor ein klares Ultimatum: entweder sie sieht Harry nie wieder oder Rumer bricht den Kontakt zu ihr ab. Doch wie es scheint hat sich Demi ganz anders entschieden als man es von einer liebenden Mutter erwarten würde, denn nun wurde sie erneut in Gegenwart von Harry in der Öffentlichkeit gesichtet. Und nicht nur das, Demis neuer Freund steht auch klar zu seinen Gefühlen für die Mutter seiner Ex.

Demi und der Besitzer der Restaurantkette "Pink Taco" sollen schon seit fünf bis sechs Monaten heimlich miteinander ausgehen, berichtet E!News, und wurden Anfang des Jahres erstmals gemeinsam abgelichtet. Nun hat man sie erneut zusammen gesehen, diesmal im South Beverly Grill in Kalifornien. Die zwei sind getrennt am Restaurant angekommen, verbrachten etwa eine Stunde drinnen und anschließend hat Harry veranlasst, dass ihre Wagen beim Verlassen vor dem Restaurant bereit stehen. Sie haben kurz hintereinander das Restaurant verlassen und auf dem Weg zu ihren Autos rief Harry Demi noch zu: "Ich liebe dich." Doch eine Quelle hat dem Magazin verraten, dass es zwischen den beiden "nichts ernstes ist. Sie verbringen einfach gern Zeit miteinander. Sie haben sehr ähnliche Lebensvorstellungen." Also mal ehrlich, nach einer lockeren Geschichte hört sich eine Liebeserklärung nun aber ganz und gar nicht an!

Schön, dass Demi endlich eine echte Chance hat, wieder glücklich zu werden, doch es bleibt die traurige Frage, ob sie dafür wirklich bereit ist, die Beziehung zu ihrer Tochter aufs Spiel zu setzen...

Rumer WillisWENN
Rumer Willis
Demi MooreWENN
Demi Moore
Demi MooreWENN
Demi Moore


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de