Das darf doch nicht wahr sein! Gerade erst soll Robert Pattinson (26) seiner großen Liebe Kristen Stewart (23) einen Ring überreicht haben, der eine mögliche Verlobung ankündigt. Außerdem wurden die beiden erst vor kurzem glücklich vereint beim Coachella-Festival gesehen. Robert soll sogar gesagt haben, er könne sich ein Leben ohne Kristen nicht mehr vorstellen.

Da dachten wir also, dass bei Robsten endlich alles wieder gut wird und dann das: Kristen soll sich wieder mit ihrer Ex-Affäre Rupert Sanders (42) getroffen haben. Zumindest wurde sie dabei beobachtet, wie sie am späten Abend nach einem Restaurantbesuch in ein Auto stieg. Das Fatale daran: In dem Auto soll ein Mann gesessen haben, der dem 42-jährigen Regisseur sehr ähnlich sieht, berichtet Hollywoodlife. Ein weiterer Beweis soll die Automarke sein. Das Auto an besagtem Abend war ein Acura - und was für ein Zufall: Auch Rupert Sanders fährt privat einen Acura.

Setzt Kristen wirklich so leichtfertig erneut ihre Beziehung zu Robert aufs Spiel? Schließlich war Rob nach dem Betrug sehr verletzt und konnte ihr die Affäre anfangs nicht ohne weiteres verzeihen. Die beiden mussten ganz schön an ihrer Beziehung arbeiten und Kristen hat sich lange Zeit bemüht, Robert von ihrer Liebe zu überzeugen. Wenn sie nun erneut Salz in Roberts gerade erst verheilte Wunden streut, dürfte der ihr wohl diesmal nicht so schnell wieder verzeihen...

Robert Pattinson und Kristen Stewart bei "Breaking Dawn"-PremiereWENN
Robert Pattinson und Kristen Stewart bei "Breaking Dawn"-Premiere
Kristen Stewart, Chris Hemsworth und Rupert SandersWENN
Kristen Stewart, Chris Hemsworth und Rupert Sanders
Kristen StewartWENN
Kristen Stewart


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de