Da lief es doch wieder so gut bei Robsten und dann plötzlich das schockierende Gerücht, dass Kristen Stewart (23) sich womöglich erneut mit Rupert Sanders (42) treffe. Angeblich gebe es davon sogar ein Paparazzi-Foto. Erlebt KStew gerade einen Rückfall und betrügt ihren Liebsten, Robert Pattinson (26), erneut? Doch offenbar können wir aufatmen: Bei dem mysteriösen Mann, mit dem die Schauspielerin zusammen gesehen wurde, handele es sich nämlich gar nicht um den Regisseur, sondern um einen "Zwilling".

Kristen sei Augenzeugen zufolge mit Freundinnen in dem Restaurant Malo Taqueria gewesen und sei anschließend keineswegs von Rupert Sanders abgeholt worden, weiß HollywoodLife.com zu berichten. Bei dem mysteriösen Mann, der dem 42-Jährigen so ähnlich sieht und die ganze Aufregung verursachte, habe es sich nur um einen vom Restaurant angestellten Chauffeur gehandelt, der Kristens Auto geparkt und später wieder vorgefahren habe: "Der Mann war ein Fahrer, der Fahrer des Restaurants", betonte ein Zeuge der Situation, "nachdem er das Auto vorgefahren hatte, stieg er aus und die zwei jungen Mädchen, die auf dem Foto zu sehen sind, stiegen in das Auto ein. Das junge Mädchen, das eine Sonnenbrille trug, war Kristen Stewart und sie setzte sich auf den Beifahrersitz. Sie ist ein Stammgast und sehr freundlich."

Weitere Quellen erklärten, dass es absolut unmöglich sei, dass die 23-Jährige sich wieder mit Rupert treffe. Sie hätte keinerlei Kontakt mehr zu ihm. "Absolut keine Chance, dass sie jetzt oder irgendwann sonst Rupert getroffen hat", betonte ein Insider, was ein anderer noch bestätigte: "Sie treffen sich nicht. Dieser Zug und Fehler ist schon lange abgefahren." Robsten-Fans können also beruhigt sein: Es scheint, dass es sich nur um einen Irrtum handelte, der nun aufgeklärt wurde.

Rupert SandersWENN
Rupert Sanders
Kristen StewartWENN
Kristen Stewart
STS/WENN.com


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de