Im Publikum von Let's Dance nahm gestern ein ganz besonderer Gast platz. Raúl Richter (26) war gekommen, um seiner GZSZ-Kollegin Sila Sahin (27) die Daumen zu drücken. Für Raúl bedeutete dieser Besuch allerdings auch eine Reise in die Vergangenheit, denn er kennt die Tanzfläche nur zu gut. Raúl war vor einigen Jahren nämlich selbst Kandidat bei Let's Dance.

Somit wurden bei ihm auch viele Erinnerungen wach, die nicht unbedingt angenehm waren. Die Auftritte in der Tanzshow waren für den Schauspieler nämlich ziemlich hart und aufregend. Selbst am Rand der Tanzfläche flackerten so die Gefühle von damals wieder auf. "Es kribbelt voll, vor allem in meinen Händen. Die waren schweißnass. Diese Nervosität, ich habe die sofort, wenn man hier im Studio ist, wenn man die Musik hört, auf der Bühne ist, kurz vor seinem Auftritt. Ich hatte wirklich Blackouts... und ich hatte das eben gerade wieder, obwohl ich nur im Publikum saß", gab der 26-Jährige gegenüber Promiflash zu.

Auf der Bühne von DSDS fühlt sich Raúl dann mittlerweile doch wohler, auch wenn er dort ebenfalls wahnsinnig aufgeregt ist. Mit dem Gefühl vor der Tanzperformance sei es jedoch nicht zu vergleichen.

Raúl Richter bei den InTouch Awards 2016
Getty Images / Mathis Wienand
Raúl Richter bei den InTouch Awards 2016
Die "Let's Dance"-Crew 2010
Getty Images
Die "Let's Dance"-Crew 2010
Sila Sahin
Andreas Rentz/Getty Images
Sila Sahin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de