Die Berichte um Amanda Bynes (27) werden immer abstruser. Nach unzähligen Skandalen in den letzten Wochen und Monaten wegen Gesetzesverstößen, öffentlichen Drogenkonsums und verrückten Verhaltens bietet uns Amanda nun erneut Anlass, an einen waschechten Realitätsverlust bei dem früheren Teenie-Star zu glauben. Als Amanda vor fast drei Jahren ihr Karriere-Aus verkündete, hatte sie bereits behauptet, eine "pensionierte Multi-Millionärin" zu sein. Jetzt hat sie die Höhe ihres angeblichen Vermögens noch genauer definiert und ließ verlauten, sie spiele finanziell in der gleichen Liga wie Mary-Kate (26) und Ashley Olsen (26)!

Seit drei Jahren befindet sich Amanda nun offiziell in Rente, und wenn es nach ihr geht, hätte sie es auch nicht nötig, jemals wieder zu arbeiten. Denn der für seine Skandale berüchtigte "Hallo Holly"-Star erklärte gegenüber In Touch: "Ich gehöre in die Wohlstands-Kategorie von Mary-Kate und Ashley." Angesichts der Tatsache, dass die zwei geschätzte 300 Millionen Dollar schwer sind, ist das eine ziemlich mutige Ansage! Und reine Illusion, denn es ist wohl ausgeschlossen, dass Amanda als Nickelodeon-Star und mit Teenie-Filmen wie "Was Mädchen wollen" genauso viel verdient hat, wie die Olsen-Twins mit ihrem kompletten Mode- und Merchandise-Imperium.

In Wahrheit belaufe sich Amandas Vermögen auf "fünf bis sechs Millionen Dollar" und sei "nicht mal in der Nähe von Mary-Kates und Ashleys Einkommen", verriet eine ihr nahe stehende Quelle gegenüber Hollywood Gossip. Dennoch verprasst die Wahl-New-Yorkerin ihr Geld, als würde es auf Bäumen wachsen, für monatelange Aufenthalte in Luxushotels, exklusive Beauty-Behandlungen und horrende Taxigebühren. Amandas noch verbliebene Freunde machen sich ernsthaft Sorgen, dass sie schon in wenigen Jahren finanziell ausgebrannt sein könnte.

Ashley Olsen und Mary-Kate OlsenWENN
Ashley Olsen und Mary-Kate Olsen
Amanda BynesNikki Nelson/WENN.com
Amanda Bynes
Ashley Olsen und Mary-Kate OlsenWENN
Ashley Olsen und Mary-Kate Olsen


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de