Am gestrigen Samstag war bei den Kandidaten von DSDS einfach der Wurm drin. Die Stimmung war gedrückt, es flossen viele Tränen und insgesamt schienen alle nicht gut gelaunt zu sein.

Dieser Eindruck bestätigte sich nicht nur im Anschluss bei den Interviews, sondern schon während der Sendung, als Dieter Bohlen (59) plötzlich in einem Nebensatz den Zusammenbruch von Schlager-Prinzessin Beatrice Egli (24) ansprach. Aber was genau war denn passiert? Promiflash traf Lisa Wohlgemuth (21) anschließend zum Interview und erfuhr von ihr, dass es am Samstag allen Kandidaten nicht sonderlich gut ging. "Das ist einfach nur das Wetter. Dann hast du den Stress hier noch, du hast den Druck, dass du perfekt abliefern willst. Mir geht's auch nicht gut und dem Ricardo auch nicht. Es ist eben der Moment, wo man einfach weiterkommen will, weil man schon so viel geschafft hat, aber manchmal möchte man einfach nur schlafen."

Die Erschöpfung war den restlichen Dreien auch deutlich anzumerken. Beatrice selbst erklärte ihren Zusammenbruch nach der Sendung so: "Mein Blutdruck ist zusammengefallen. Ich musste mich kurz hinlegen und gucken, dass er wiederkommt. Zeit zum Essen war heute auch nicht wirklich da, da passieren solche Sachen." Besonders in solchen Stresssituationen sollten die Kandidaten zukünftig besser auf ihre Gesundheit achten, damit sie weiterhin die Kraft für die Auftritte haben. Beatrice ging es aber, Gott sei Dank, schnell wieder gut.

Alle Infos zu „Deutschland sucht den Superstar“ im Special bei RTL.de

RTL
RTL / Stefan Gregorowius
RTL / Stefan Gregorowius


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de