Es war ein recht ironischer Abgang: Manuela Wisbeck (29) erntete in der vergangenen Woche harsche Kritik von der Jury bei Let's Dance. Diese nahm sie sich zu Herzen, arbeitete hart an sich und blühte dieses Mal richtig auf. Sie tanzte einen ordentlichen Slowfox mit Massimo Sinató (32) zu "Always Look on the Bright Side of Life" und zeigte beim Paso Doble zu "The Good, the Bad and the Ugly" große Emotionen - wild entschlossen stampfte sie mit dem Revolver in Richtung Joachim Llambi (48).

Tolle Szenen, doch es half nichts. Auch wenn das Jury-Urteil deutlich besser ausfiel als letzte Woche, wurde Manuela von den Zuschauern herausgewählt. Für sie allerdings eine Art Erlösung, wie sie im Interview mit Promiflash verriet: "Mir geht es sehr, sehr gut. Ich bin so froh, dass es vorbei ist. Es war sehr anstrengend. Diese Show heute war aber ein guter Abgang. Ich freue mich jetzt auf zuhause und meine Frau." Das hat sie sich auch wirklich verdient. Dass sie trotz der besseren Leistung nun gehen muss, findet sie nicht schlimm: "Für mich war es eine gute Show und eine gute Leistung. Aber die Zuschauer werten am Ende und das ist dann auch okay so. Ich finde, dass ich mich technisch ein wenig verbessert habe. Aber ich bin sehr erleichtert, dass es endlich vorbei ist und ich erst einmal meine Ruhe habe."

Und immerhin nimmt sie eine Menge aus der Sendung mit: "Ich hatte Lebensfreude, Spaß und einen tollen Tanzpartner. Da ist es vollkommen egal, ob man gewinnt." Nur eine Sache, die will sie definitiv nicht behalten: "Die Absatzschuhe werde ich verbrennen und dann kommen die Sneakers wieder her!"

Alle Infos zu "Let´s Dance" im Special bei RTL

Gil Ofarim und Ekaterina Leonova, "Let's Dance"-Gewinner von 2017
Florian Ebener/Getty Images
Gil Ofarim und Ekaterina Leonova, "Let's Dance"-Gewinner von 2017
Faisal Kawusi und Oana Nechiti bei "Let's Dance"
Getty Images
Faisal Kawusi und Oana Nechiti bei "Let's Dance"
Manuela Wisbeck, Ex-"Böse Mädchen"-Darstellerin
Andreas Rentz/Getty Images
Manuela Wisbeck, Ex-"Böse Mädchen"-Darstellerin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de