In Iron Man spielt Robert Downey Jr. (48) den smarten Milliardär Tony Stark. Schnelle Autos, Privatjets, zahlreiche Häuser und ein kostspieliges Hobby gehören zum Alltag der Comicfigur. Spätestens nach dem dritten Teil der Iron Man-Serie dürfte so ein ausschweifendes Leben auch für den Golden Globe-Gewinner kein Problem mehr darstellen.

Wie er GQ kürzlich verriet, kassierte Robert für seine Rolle in Iron Man 3 eine Gage von rund 50 Millionen Dollar. Dabei habe nur die Grenzen der Produktionsfirma austesten wollen, so der 48-Jährige. "Ist das nicht verrückt? Die sind so angepisst. Ich kann es kaum glauben"

Trotz der enormen Gage soll Robert Downey Jr. nicht für einen vierten Teil in den rot-gelben Eisenanzug schlüpfen sollen. Sein Vertrag sah nur drei Iron Man-Filme vor. Nach dem großen Erfolg des dritten Teils gibt es jedoch Spekulationen, dass die Produzenten auch noch einen vierten Blockbuster produzieren wollen. Mit an Board soll Robert dagegen noch bei einem zweiten und dritten Teil von The Avengers sein. Auch dort spielt er die Rolle des Tony Stark, beziehungsweise Iron Man. Geldsorgen dürfte der Schauspieler also in den kommenden Jahren nicht mehr haben.

"Avengers: Infinity War"-Crew
Jesse Grant/Getty Images for Disney
"Avengers: Infinity War"-Crew
Robert Downey Jr. und seine Frau Susan bei einer Filmpremiere in Hollywood
Mark Davis/Getty Images
Robert Downey Jr. und seine Frau Susan bei einer Filmpremiere in Hollywood
Robert Downey Junior bei der "Avengers: Infinity War"-Weltpremiere
Jesse Grant/Getty Images for Disney
Robert Downey Junior bei der "Avengers: Infinity War"-Weltpremiere


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de