Zahlreiche Hollywood-Schönheiten tun wirklich alles dafür, um möglichst lange optisch auch mit wesentlich jüngeren Kolleginnen mithalten zu können. Da stehen Besuche beim Beauty-Doc schon fast an der Tagesordnung, hier gibt's mal ein Botox-Spritzchen, da eine kleine Nasenkorrektur oder auch ein Face-Lift...

Doch nicht alle Schauspielerinnen sind dem Beauty-Wahn, der meist nur das Gegenteil bewirkt, verfallen. Bestes Beispiel: Winona Ryder (41), die sich fast schon über jedes neue Fältchen in ihrem Gesicht freut. "Ich liebe es einfach, älter zu werden", erzählte die schöne Brünette mit den Rehaugen nun gegenüber Radio Times. "Ich war wirklich aufgeregt, als ich 40 wurde. Ich habe das Gefühl, umso älter man wird, desto mehr wird man man selbst und ich finde die Rollen, die man dann bekommt, auch wenn sie kleiner sind, wesentlich interessanter. Wirklich, es ist mir egal. Ich habe so jung angefangen und ein Teil von mir wollte schon immer älter sein, um diese interessanten Rollen zu spielen. Jetzt habe ich das Gefühl, als hätte ich mehr Lebenserfahrung und ich begrüße das sehr."

Winona RyderSHOTPRESS/WENN.com
Winona Ryder
Winona RyderNikki Nelson / WENN.com
Winona Ryder
Winona RyderH&M/ Jason Merritt
Winona Ryder


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de