Lange Zeit sah es so aus, als würde Manuel Cortez (33) die hohen Erwartungen, die alle Welt an den diesjährigen Let's Dance-Kandidaten hatte, nicht erfüllen können. Immer wieder bemängelte die Jury seine fehlende Authentizität, fand ihn zu angespannt und unlocker. Vor zwei Wochen platzte dann endlich der Knoten: Mit seiner Tanzpartnerin Melissa Ortiz-Gomez fegte Manuel nur so übers Parkett, rief bei der Jury wahre Begeisterungsstürme hervor und mauserte sich so klammheimlich zum echten Konkurrenten für Favoritin Sila Sahin (27). Wer hätte gedacht, dass Manuel so kurz vor dem Finale nochmal so an Tempo zulegt? Zwei Show-Teilnehmer wussten von Anfang an, dass in Manuel ein echter Kämpfer steckt: Manuela Wisbeck (29) und Massimo Sinató (32), die den Kampf um die Let's Dance-Krone in der fünften Show aufgeben mussten, ahnten von Anfang an, dass in Manuel viel mehr Potential steckt, als er zunächst gezeigt hat.

Gegenüber Promiflash verriet Massimo nämlich schon vor Show-Beginn, dass er Manuel als seinen größten Rivalen sieht: "Wir haben ganz starke Konkurrenz dieses Jahr, da gibt es den Manuel Cortez, den schätze ich mal ganz stark ein. Es wäre schön, wenn mal ein Mann gewinnt! Manuel Cortez oder so!" Und auch seine Partnerin Manuela Wisbeck hatte den richtigen Riecher: "Ich glaube, dass man den Manuel Cortez nicht unterschätzen sollte."

Ob es Manuel gemeinsam mit Melissa tatsächlich schaffen wird, sich gegen das Favoritenpaar Sila Sahin und Christian Polanc (35) durchzusetzen? Bereits am Freitag geht Let's Dance in die nächste Runde, es wird also spannend!

Alle Infos zu "Let's Dance" im Special bei RTL

RTL / Stefan Gregorowius
RTL / Stefan Gregorowius
RTL / Stefan Gregorowius


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de