In Sachen Ernährung scheint so manch ein Promi ein leicht verzerrtes Weltbild zu haben. Was sie in Sachen Ernährungsplan als "ganz normal" bezeichnen, erscheint uns als radikale Fastenkur. Auch Barbara Becker (46) berichtete jetzt über ihre tägliche Essroutine, die so manch einem wohl nicht mal für ein kleines Frühstück reichen würde.

Gegenüber der Closer erklärt sie: "Den Tag starte ich mit Haferbrei. In dem ist vieles enthalten, was gesund ist: Weizenkeime, Leinsamen, Dinkel und frische Früchte. Die Meinungen sind allerdings geteilt, was meinen Haferbrei angeht. Manche finden, damit könnte man nicht einmal die Wand tapezieren."

Gesund ist das wohl schon, aber auch reichhaltig? Auch der Rest des Tages geht so weiter: "Mittags trinke ich meinen grünen Saft oder Shake aus allem, was grün und gesund ist. Abends esse ich gern Fisch und Salat." Nur Brei, Saft und Salat? Jeden Tag? Da werden wir ja schon beim Lesen hungrig. Eine Diät sei das aber trotzdem nicht, sondern einfach ihre ganz normale Ernährung, zu der sie steht: "Ich bin der Überzeugung, dass jeder, der sich gesund ernährt, nach einer gewissen Zeit ein sichtbares Ergebnis erzielen wird."

Barbara BeckerPromiflash
Barbara Becker
WENN
WENN


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de