Sommer, Sonne und angenehm warme Temperaturen: Darauf muss man in den meisten Teilen Deutschlands leider noch vergeblich warten. Nichtsdestotrotz können die Vorbereitungen für den Strandurlaub bereits getroffen werden, schließlich kann man gar nicht früh genug an seiner Bikini-Figur arbeiten. GZSZ-Star Janina Uhse (23) verrät schon jetzt ein paar Tipps, damit der nächste Sommerurlaub nicht mehr lange auf sich warten lassen muss.

Ganz oben auf ihrer Fitness-Liste steht eine Sportart, die zugleich für den nötigen Spaßfaktor sorgt: "Momentan steh ich auf 'Zumba Fitness Core' auf der Wii-Konsole", erzählt sie dem OK Magazin. Der Vorteil dabei sei einfach, dass sie sich den zeitlich aufwendigen Gang ins Fitnessstudio sparen könne. Obendrein sorgt die hübsche Schauspielerin dafür, sich auch im Alltag möglichst viel zu bewegen und anstatt des Fahrstuhls lieber mal die Treppe zu benutzen. "Und mit dem Fahrrad zur Arbeit, wenn es irgendwie möglich ist", so Janina weiter.

Natürlich achtet der GZSZ-Star auch auf bewusste Ernährung. Viel Wasser, Gemüse und Fisch. Und ihr persönliches Sport- und Ernährungsprogramm scheint zu wirken, schließlich sieht Janina einfach toll und ihr Body definitiv Bikini-tauglich aus.

Janina Uhse, Emilia Schüle und Andie MacDowell auf der Berlinale 2019
Collage: Getty Images
Janina Uhse, Emilia Schüle und Andie MacDowell auf der Berlinale 2019
Janina Uhse, Schauspielerin
Getty Images
Janina Uhse, Schauspielerin
Janina Uhse auf der Premiere von "Der Vorname" in München, 2018
Getty Images
Janina Uhse auf der Premiere von "Der Vorname" in München, 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de