Nanu! Was war denn da los? Jeder Promi, der zum Filmfestival Cannes auf dem roten Teppich aufläuft, weiß: Hier darf man sich outfit- und makeup-technisch keine Patzer erlauben, sind doch die Kameras von hunderten Fotografen auf einen gerichtet, die nur darauf warten, einen etwaigen Makel zu entdecken und für die Klatsch-Zeitungen dieser Welt festzuhalten. Umso verwunderlicher ist da das Outfit, dass Liliana Matthäus (25) für ihren großen Auftritt auf dem roten Teppich bei der Abschluss-Gala der Filmfestspiele wählte.

Erst vor Kurzem hatte die Ex-Frau von Lothar Matthäus (52) gegenüber der Gala angegeben, ein neues Leben anfangen und ihr Image verändern zu wollen. Daher trete sie jetzt als Liliana Nova auf und wolle nicht mehr durch ihre Beziehungen definiert werden, weshalb sie den Namen ihres neuen Freundes nun auch für sich behalte. "Mein Freund ist bekannt und ich will nicht über ihn definiert werden. Meine eigenen Leistungen sollen mich interessant machen." Nach dieser Aussage ist Lilianas aktueller Auftritt in Cannes umso verwunderlicher: Im allzu freizügigen, cremefarbenen Kleid präsentierte sie nicht nur außerordentlich viel Bein, sondern gleich auch noch ihren kompletten Slip. Ihre glamouröse Robe ist wirklich dermaßen hochgeschlitzt und das Höschen so deutlich sichtbar, dass man hier kaum noch von einem Versehen ausgehen kann. Zudem wirkt es fast so, als würde sie ganz nebenbei auch noch den Saum ihres Kleides etwas zur Seite ziehen...

Eines steht fest: stilvoll geht anders. Ob Liliana unter solchen Bildern versteht, durch ihre "eigenen Leistungen" im Gespräch zu bleiben? In diesem Fall sollte sie ihre Erfolgsstrategie möglicherweise nochmal überdenken...

Liliana Nova auf einem Fashion-Event in New York
Getty Images
Liliana Nova auf einem Fashion-Event in New York
Liliana Nova bei der New York Fashion Week im Februar 2019
Getty Images
Liliana Nova bei der New York Fashion Week im Februar 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de