Kim Kardashian (32) bekommt im Kampf gegen fiese Kilo-Lästerattacken prominente Verstärkung. "The Sopranos"-Star Jamie-Lynn Sigler (32), die zurzeit ebenfalls ihr erstes Kind erwartet, ist die ständigen Angriffe auf Kim und ihre Figur leid und nahm sie in einer TV-Show nun öffentlich in Schutz.

Als Gast in Andy Cohens (44) Show Watch What Happens Live brachte die Schauspielerin ihr Mitgefühl für Kim zum Ausdruck. "Ich habe wirklich Mitleid mit ihr. Es ist schwer, schwanger zu sein. Der Körper verändert sich. Ich meine, meine Brüste haben sich in der Größe quasi vervierfacht und das ist schwer." Dass man öffentlich so auf einer werdenden Mutter herumhackt, dafür hat sie kein Verständnis. "Sie tut ihr bestes und ich finde, sie sieht wunderschön aus. Ich meine, sie trägt ein Baby aus!"

Auch Kims jüngere Schwester Khloe (28) setzte sich bereits für sie ein. Sie hatte einen Brief an Kim geschrieben, den diese so bewegend fand, dass sie ihn sogar auf ihrem Blog veröffentlichte. Darin hieß es unter anderem von Khloe: "Ich finde es verstörend, dass die Gesellschaft es liebt, die Figur einer Frau zu kritisieren, egal wie hübsch oder glücklich sie im Inneren auch sei." Hoffentlich bewirkt der öffentliche Beistand, dass sich Kim wieder wohler in ihrer Haut fühlt und sich die Lästerei über ihre Figur nicht mehr so zu Herzen nimmt.

Bulls / Phil Ramey
Jamie-Lynn SiglerWENN
Jamie-Lynn Sigler
WENN


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de