Was macht frau, wenn sie nicht mehr im Gespräch ist? Richtig, sie wettert gegen eine Kollegin, um so wieder alle für sich zu begeistern. Diese Taktik geht häufig auf und so wundert es auch nicht, dass Annemarie Eilfeld (23) aktuell über DSDS-Gewinnerin Beatrice Egli (24) herzieht. Was ist denn da bloß los?

"Ich finds generell immer nicht schön, wenn man jemanden mit Superlativen betitelt, der noch niemand ist. Ich meine, Helene Fischer musste fünf Jahre arbeiten, um Schlagerprinzessin zu werden, Andrea Berg sogar 20 Jahre, um Königin zu werden. Ich finds halt immer schade, wenn jemand, der einfach aus so einer Sendung kommt, einfach als die Prinzessin hingestellt wird, das ist halt auch nicht fair denen gegenüber, die schon viele Jahre im Schlager Musik machen", so Annemarie gegenüber Promiflash. Das ist aber noch nicht alles, denn einmal dabei, holt die einstige DSDS-Kandidatin zum Rundumschlag aus. Denn die Mutter aller Castingshows bekommt auch gleich ihr Fett weg. "Ich würde sagen, es täte der Show, 'Deutschland sucht den Superstar' mal ganz gut, wenn auch tatsächlich mal jemand aus Deutschland gewinnen würde und nicht immer wieder Schweizer."

Wie gut, dass es eine weitere Staffel DSDS geben wird und in Runde 11 dann vielleicht wieder ein Sänger aus Deutschland gewinnt.

Hier könnt ihr euch die Coffee Break-Folge in voller Länge ansehen:

[Folge nicht gefunden]
Annemarie EilfeldPromiflash
Annemarie Eilfeld
Beatrice EgliPromiflash
Beatrice Egli
Beatrice EgliPromiflash
Beatrice Egli


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de