Ja, Verona Pooth (45) ist wirklich dünner geworden, und das, obwohl sie schon immer zu den Frauen zählte, die mit zusätzlichen Kilos offenbar keinerlei Probleme haben. Dennoch hat auch sie zuweilen mit ihrem Äußeren zu kämpfen und fühlt sich nicht jeden Tag wohl in ihrem Körper. Deshalb hat sie offenbar auch in weniger als zehn Wochen stolze zwölf Kilogramm abgespeckt.

Wie sie das gemacht hat und was die Gründe für die Radikal-Diät waren, erzählte sie jetzt der Zeitschrift OK!: "Ich wollte nie eine ungelenke, übergewichtige Mutter sein, die auf einem Kinder-Klettergerüst nicht von A nach B hüpfen kann." Verona, die zwei Kinder mit Ehemann Franjo (43) hat, entwickelte deshalb gemeinsam mit ihrem Personal Trainer Steven Wilson und dem Sternekoch Alexander Herrmann ihre ganz eigene Diät. Die trägt sogar ihren Namen - "Veronas Geheimnis" - und scheint zu funktionieren. "Mein Sohn Diego hat zwar anfangs gesagt: 'Mami schon wieder in der Küche? Das kann ja was werden!' Aber die Rezepte sind schnell und einfach zu machen, da konnte gar nichts schiefgehen – eben veronaleicht."

Ihre Essgewohnheiten hat die 45-Jährige komplett umgestellt, mit dem Ergebnis, dass sie nie besser in Form war. Toll, dass Verona eine solche Disziplin an den Tag legt und damit anderen Frauen durchaus Mut macht.

WENN
AEDT/Wenn
Verona PoothMarcella Merk/WENN.com
Verona Pooth


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de