Bei Betrachtung dieser Bilder darf man sich berechtigterweise die Frage stellen, was eigentlich mit Honey Boo Boo (7) los ist. Das Moppelchen aus den USA ist nicht nur in den heimatlichen Medien äußerst beliebt, nein, auch hierzulande herrscht reges Interesse an dem Blondschopf. Und das hat auch einen triftigen Grund, denn das Leben von Honey Boo Boo fasziniert einfach.

Weil die Thompsons irgendwie vom anderen Stern scheinen, möchte jeder wissen, wie ihr Alltag gestaltet ist und ob sie wieder mit neuen, seltsamen Aktionen die Öffentlichkeit in ihren Bann ziehen. Manchmal reichen aber auch die Schnappschüsse der Siebenjährigen aus, um erschüttert zu sein. So wie aktuell: Honey Boo Boo, die mit ihrer Familie einen Freizeitpark besuchte, hatte sich zu diesem Anlass für ein Spaghetti-Top entschieden, das unvorteilhafter nicht sein könnte. Eigentlich ist das kleine Mädchen aus Georgia ziemlich süß, doch mit ihrer merkwürdigen Vorliebe für enganliegende Shirts aus Polyester, verdirbt sie diese Empfindung zuweilen etwas. Besagtes Oberteil hat einen modischen Stern-Print auf der Brust und liegt an ihrem Körper, wie eine zweite Haut. Durch den Stoff lassen sich jedoch die dezenten Rettungsringe erkennen, die sich langsam den Weg nach draußen suchen und über die Ränder des weißen Tops quellen.

Zwar können wir nachvollziehen, dass Honey Boo Boo bei warmen Temperaturen auf luftige Kleidung setzt, aber ein weiter geschnittenes Stück wäre in jedem Fall die schlauere Wahl gewesen.

Honey Boo Boo und Mama June bei dem Bossip Best Dressed List Event
Getty Images
Honey Boo Boo und Mama June bei dem Bossip Best Dressed List Event
June Shannon beim Bossip Best Dressed List Event in Los Angeles, 2018
Getty Images
June Shannon beim Bossip Best Dressed List Event in Los Angeles, 2018
June Shannon mit ihrer Tochter Honey Boo Boo bei der Premiere von "Marriage Bootcamp", 2015
Getty Images
June Shannon mit ihrer Tochter Honey Boo Boo bei der Premiere von "Marriage Bootcamp", 2015


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de