Nach dem riesigen Erfolg des letzten James Bond-Films "Skyfall" wollen die Produzenten für den 24. Agenten-Thriller nicht nur Hauptdarsteller Daniel Craig (45) wieder ins Boot holen, sondern auch Regisseur Sam Mendes (47). Der Ex-Mann von Kate Winslet (37) erteilte dem Projekt bislang allerdings nur Absagen. Dem Empire Magazin sagte er im März: "Es war eine sehr schwierige Entscheidung, das sehr großzügige Angebot von [den Produzenten] Michael und Barbara anzunehmen und beim nächsten Bond-Film Regie zu führen". Er wolle sich stattdessen lieber auf Theater- und Musicalproduktionen konzentrieren.

Doch wie Deadline nun erfahren haben will, sollen die Produzenten nun die Verhandlungen mit Mendes wieder aufgenommen haben. Der nächste Film der Agenten-Reihe soll innerhalb der nächsten drei Jahre in die Kinos kommen. Daniel Craig wird die Rolle des 007 auf jeden Fall noch einmal spielen und auch Drehbuchautor John Logan ist wieder dabei. Trotz des straffen Zeitrahmens sollen die Produzenten bereits zugestimmt haben, zu warten, bis Sam Mendes seine Bühnen-Projekte beendet hat.

Mendes, der bereits einen Oscar für "American Beauty" bekam, ist für die Produzenten eine Goldgrube. "Skyfall" spielte an den Kinokassen mehr als eine Milliarde Dollar ein und ist damit der erfolgreichste Bond aller Zeiten.

Sam Mendes und Daniel Craig
Getty Images
Sam Mendes und Daniel Craig
Rachel Weisz und Daniel Craig
Dimitrios Kambouris/Getty Images
Rachel Weisz und Daniel Craig
Leonardo DiCaprio, Schauspieler
Brad Barket/Getty Images for Grey Goose
Leonardo DiCaprio, Schauspieler


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de