Seine Fans können endlich wieder aufatmen: Ex-DSDS-Teilnehmer Kristof Hering (24) ist wohl auf und will nun sogar wieder die Bühnen dieser Welt erobern. Im März sah es für den gebürtigen Hannoveraner noch ganz anders aus. Damals musste er in ein [Artikel nicht gefunden], sein Gesundheitszustand sei bedenklich, hieß es. Zudem wollte er seine [Artikel nicht gefunden] und nicht weiter in der Öffentlichkeit stehen.

Doch was war eigentlich genau passiert? Im Promiflash-Interview schildert Kristof Hering die Gründe für seine Pause vom Show-Geschäft. "Die Auszeit war nicht ganz freiwillig. Ich hatte eine Operation, eigentlich ganz normal eine Mandeloperation. Es gab dann leider einige Komplikationen mit Notoperation und Nachblutungen, war nicht ganz so lustig". Doch der 24-Jährige kämpfte sich zurück. "Ich musste dann ganz ehrlich meine Stimme finden und ich glaube, ich habe sie mit viel Training und mit viel Logopädie wiedergefunden. Und ganz ohne Bühne geht einfach nicht".

Nun will Kristof zurück ans Mikrofon. Beim BILD-Renntag in Hamburg hatte er einen seiner ersten Auftritte nach der schlimmen OP. Kristof nahm 2012 bei Deutschland sucht den Superstar teil und flog in der fünften Motto-Show raus. Seither fühlt er sich auf der Bühne zu Hause.

Hier gibt es das Interview mit Kristof Hering in unserem "Coffee Break":

[Folge nicht gefunden]

Alle Infos zu „Deutschland sucht den Superstar“ im Special bei RTL.de.

Pietro Lombardi und Dieter Bohlen in der DSDS-Mottoshow am 6. April
Getty Images
Pietro Lombardi und Dieter Bohlen in der DSDS-Mottoshow am 6. April


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de